Selbsthilfegruppen

Die unterschiedlichen Gruppen und Plattformen stehen grundsätzlich Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern offen und verstehen sich als Ergänzung zu medizinischer Begleitung und fachspezifischer Beratung. Diese Angebote haben keinen kommerziellen Zweck und werden dann zu einer guten Sache, wenn Betroffene, Angehörige und involvierte Dritte aktiv mitreden und mitgestalten. Sachliche Information, gezielter Austausch, Dialog und Vernetzung sind Teil einer modernen und bedürfnisgerechten Therapie. Selbstwirksamkeit und solidarisches Miteinander sind bedeutend.
Sie sind uns wichtig - wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen!

Projekt «Selbsthilfe/ Erfahrungsaustausch/ Netzwerk»

Finden Sie bereits bestehende ERFA-Gruppen sowie Themen- und Infoanlässe in den folgenden Regionen. Bei unseren Anlässen sind die Daten und Örtlichkeiten detailliert aufgelistet.

Bestehende Ⓓ-ERFA-Gruppen unter dem Dach von diabetesbern in den Regionen:

  • Bern – Deutschfreiburg
  • Burgdorf - Emmental
  • Berner Oberland Ost - Interlaken
  • Langnau i.E. - Oberes Emmental
  • Lyss/Aarberg

 

  • Region Bern und Deutschfreiburg: 

„Junge und junggebliebene Diabetiker/innen treffen sich für Austausch und Unternehmungen“

Infos und Auskünfte bei Claudia Lutz und Sandra Vögeli (ca. alle drei Monate).
sandra.voegeli@STOP-SPAM.hotmail.com / Tel. 079 473 37 54

 

  • Ⓓ-ERFA-Gruppe Region Burgdorf – Emmental

Treffen für Menschen mit Diabetes – Bezugspersonen ebenfalls willkommen
Erfahrungsaustausch und gemütliches Zusammensein
Lyssachstrasse 91, Zentrum SelbsthilfeBE (ca. 6 x jährlich).
Infos und Auskünfte: Brigitte Zwicky, Kirchberg, Tel. 078 667 70 18

 

  • „Selbsthilfegruppe Diabetes“ Berner Oberland Ost - Region Interlaken (Insulinpflichtige DiabetikerInnen Typ1)

Jugi Interlaken, Restaurant 3a / Am Bahnhof Ost (ca. alle drei Monate).

Anmeldung und Informationen bei Werner von Allmen, Goldswil
werner.vonallmen@STOP-SPAM.gmail.com / Tel. 079 505 87 26

 

  • Ⓓ-ERFA-Gruppe Region Langnau i.E. – Oberes Emmental

Treffen für Menschen mit Diabetes – Bezugspersonen ebenfalls willkommen

Erfahrungsaustausch und gemütliches Zusammensein

Ref. Kirchgemeindehaus Langnau i.E (ca. 6 x jährlich, abends).

Infos und Auskünfte: Rosmarie Hofer, hofer@diabetesbern.ch
Tel. 056 200 17 90 (Bürozeiten) oder 076 420 79 43

 

  • ERFA-Gruppe Diabetes – Region Lyss /Aarberg

Treffen in Lyss (ca. alle 2 Monate).

Interessierte können sich gerne bei R. Krattiger (Leitung) melden:

Tel. 078 815 98 51 / erfa-diabetes-lyss-aarberg@STOP-SPAM.outlook.de

Die Gruppe freut sich auf neue Gesichter. Es entstehen keine Kosten.
 

Selbsthilfegruppe Eltern - Kind

Möchten Sie:

  • von Erfahrungen der Eltern profitieren?
  • Ratschläge holen, damit Sie die täglichen Situationen besser meistern können?
  • auf dem laufenden sein, was es für Hilfsmittel und Weiterentwicklungen gibt?
  • an Vorträgen teilnehmen, in welchen auf die speziellen Bedürfnisse der Kinder eingegangen wird?
  • andere Eltern kennen lernen, die in der gleichen Situation sind?
  • dass Ihr Kind andere Kinder kennen lernt, die auch Diabetes Typ 1 haben?

...dann zögern Sie nicht und melden Sie sich bei:

Damaris Etter, Telefon 031 530 20 14, damaris.etter@STOP-SPAM.swissdiabeteskids.ch